Verhandelbare Flexibilität?

Digitalisierung und Flexibilisierung werden die Arbeitswelt in den nächsten Jahren stark verändern. Für die Gewerkschaften bedeutet dieser strukturelle Wandel eine große Herausforderung, sowohl mit Blick auf den Erhalt ihrer Mitgliederbasis als auch hinsichtlich der aktiven Mitgestaltung der Veränderungsprozesse. Mehr Arbeitszeitsouveränität für die Beschäftigten, flexible Arbeitsorte und die Regelung neu hinzutretender Arbeitsformen müssen ganz oben auf der Agenda der Gewerkschaften stehen.


Details

Author(s) W. Eichhorst, H. Hinte
Language German
Year of publication Oct, 2015
Journal Wirtschafts- und Sozialpolitik
Volume 29
Page(s) 1-4
Publisher Friedrich-Ebert-Stiftung (FES), Bonn
Website / Document Visit

Suche Publikationen

und

oder